Erweitern von MultiMap unterstützten Anzahl von Typen

dapper

Frage

Ich überlege, die MultiMap-Methoden in Dapper zu erweitern, um mehr als 5 Typen zu unterstützen. War nur neugierig, ob es einen technischen / Performance-Grund für 5 gab oder war es nur eine willkürliche Zahl?

Expertenantwort

Es war ziemlich willkürlich, und teilweise aufgrund einiger Durchführungsdetails, die es ziemlich schwierig machen, willkürlich zu verlängern - insbesondere, weil es Generika verwendet. Der Wechsel zu einer Implementierung, die keine Generika verwendet, würde einen mehr typenbasierten Ansatz ermöglichen, aber dann werden die Lambdas usw. (um die Daten wieder zusammenzufügen) ziemlich hässlich. Es gibt, IIRC, einige ausstehende Dinge in der Pull-Request-Queue, die sich darauf beziehen, aber ich hatte noch nicht viel Zeit, sie zu überprüfen.

Außerdem: wenn Sie eine Abfrage durchführen, die viele Typen umfasst, tun Sie wahrscheinlich schon etwas ziemlich Komplexes; Es ist schwierig, eine freundliche API für beliebig komplexe Systeme bereitzustellen.


Beliebte Antwort

Ich wollte Sie nur darauf hinweisen, dass bereits mehr Typen unterstützt wurden. (Nur helfen Sie NICHT das Rad neu zu erfinden)

https://code.google.com/p/dapper-dot-net/issues/detail?id=50

Am unteren Ende der Seite können Sie einen Git-Hub-Wechsel vornehmen.

Matt



Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow
Ist diese KB legal? Ja, lerne warum
Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow
Ist diese KB legal? Ja, lerne warum